SACHBÜCHER

Menschen um Martin Luther – Bildband mit Texten
Werner Fritz Zgainiacz porträtierte persönlich Verbundene Martin Luthers und die Förderer und Gegner seiner Reformation in zeitkritischer, manchmal "frecher" Weise. Er schuf damit eine neue, unverstaubte Sichtweise auf Luthers Werk. Andreas Pawlas lieferte dazu biografische Kurztexte und würdigte die Reformation darüber hinaus in einer Predigt aus dem Jahr 2010.
Im Kontrast hierzu werden historische Stiche und Textpassagen aus einer Sonderveröffentlichung der Leipziger »Illustrirten Zeitung" zum 400. Geburtstag Luthers im Jahr 1883 dargestellt.

ISBN 978-3-944459-91-2 / Hardcover / 88 Seiten im A4-Querformat
Lieferzeit: ca. 2-4 Tage ca. 2-4 Tage
(Ausland abweichend)
44,00 EUR
inkl. 7% MwSt.
Norderstedt – Kohtla-Järve. Eine Städtepartnerschaft

Margot Bankonin berichtet vom Enstehen und von der Weiterführung einer Städtepartnerschaft, die im Ursprung eine "russische Partnerschaft" werden sollte. Es wurde eine fortdauernde Freundschaft zu einer estländischen Region.
Eggert Staben berichtet über die Hilfe seines Lions-Clubs durch die Einrichtung einer Holzwerkstatt.
Was bedeutet eine Städtepartnerschaft? – Dieser Bericht ist eine Antwort mit aktuellem Bezug.


Sachthematik: Städtepartnerschaft und Unterstützung im Umbruch zur Eigenstaatlichkeit.

ISBN 978-3-944459-22-6 / Softcover / 80 Seiten

Lieferzeit: ca. 2-4 Tage ca. 2-4 Tage
(Ausland abweichend)
6,00 EUR
inkl. 7% MwSt.
Liesel Hünichen: Weil es notwendig war

Ob man im Mai 1949 ahnte, wie schwer es sein würde, die Werte des Grundgesetzes Realität werden zu lassen? Es gab und gibt Menschen, die sich berufen fühlen, an der Erfüllung unserer freiheitlichen Ordnung mit zuwirken. Liesel Hünichen ist solch ein Mensch.

Ihr ehrenamtliches Sozialengagement umfasst die Schlagwörter Kinderschutz, Frauenvereinigung, alleinstehende Mütter, Tagesmuttr, Kinderkrippe, Ganztagsschule, Unterhalts-Vorschusskasse, Gleichstellungsausschuss, Frauenhaus, Seniorenbeitrag ...

(Aus dem Vorwort von Stadtpräsidentin Kathrin Oehme, Norderstedt)

Sachthematik: Entwicklung des Sozialwesens durch persönliches Engagement

Mehr zum Inhalt mit Klick ins Bild.
ISBN 978-3-944459-23-3 / Hardcover / 248 Seiten

Lieferzeit: ca. 2-4 Tage ca. 2-4 Tage
(Ausland abweichend)
17,00 EUR
inkl. 7% MwSt.
Luisa Natiwi: Rote Erde – weißes Gras

Mein Nomadenleben in zwei Welten – diese Welten sind Uganda am Ende der Kolonialzeit und im Aufruhr der Neuordnung, und zum anderen Deutschland, nach dem Krieg im "Wirtschaftswunder" und bemüht, das zerstörte Image wieder völkerfreundlich zu demonstrieren. Ein dramatischer Lebensweg voller Gegensätze.
"Mein Nomadenleben in zwei Welten" – Auch die Entstehung dieser authentischen Lebensgeschichte entstand mit der Sichtweise aus zwei Welten. Co-Autor Günther Döscher, dessen journalistische Neugierde mit der Schicksals-Erzählung von Luisa Natiwi noch nicht befriedigt war, fragte sich von Luisa Natiwi die vielen Details zusammen, die dem Buch auch einen anerkannten Platz in der Kathegorie "Sachbuch" zuweist.

Die Bezeichnung "Boigrafischer Roman" erklärt sich aus der Rücksicht auf Persönlichkeitsrechte: Namen und Szenen wurden gelegentlich verändert bzw. modifiziert, ohne jedoch die Authentizität weder auf- noch abzuwerten.

Sachthematik: Sozialstruktur der Nomaden / Deutschland–Afrika: Wirtschaft

Mehr Info zum Inhalt per Klick ins Bild.
ISBN 978-3-944459-03-5 / Hardcover / 380 S. (als E-Book 3-teilig)

Lieferzeit: ca. 2-4 Tage ca. 2-4 Tage
(Ausland abweichend)
20,00 EUR
inkl. 7% MwSt.
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 8 Artikeln)